Gewerbeversicherung

Als Gewerbetreibender investieren Sie viel Zeit und Geld in Ihren beruflichen Erfolg. Dabei gehen Sie ein finanzielles Risiko ein, dass Sie nicht immer kalkulieren können. Mit einer guten Versicherung für Ihr Gewerbe schützen Sie sich selbst und Ihr Business. Bei Bedarf auch Ihre gesamte Firmenausstattung.

Gewerbeversicherung

Jedes Unternehmen und alle Selbstständigen benötigen Gewerbeversicherungen. Diese sind leicht mit den bereits bekannten privaten Versicherungen vergleichbar. Mit dem Unterschied, dass Sie die beruflichen und unternehmerischen Sachwerte absichern.

Wer auf diese Absicherungen verzichtet riskiert im schlimmsten Fall seine Existenz. Es ist wichtig, dass Sie sich vor dem Schaden informieren.

Die wichtigsten Gewerbeversicherungen

Die Betriebshaftpflichtversicherung ist mit der Privathaftpflichtversicherung vergleichbar. Sie sichert Ihnen die Übernahme von Schadensersatzansprüchen, sofern diese durch Ihre betriebliche Tätigkeit entstanden ist.

Die Inhaltsversicherung schützt Ihre betriebliche Ausstattung und gunktioniert wie eine Hausratversicherung. Sie bestimmen, den Wert Ihrer betrieblichen Einrichtung und falls diese gestohlen oder beschädigt wird, erhalten Sie neuwertigen Ersatz.

Eine Besonderheit ist die Vermögensschadenversicherung. Diese ist bei einer Privatperson in der Regel nicht separat versicherbar. Als Unternehmen können Sie einen Vermögensschaden erzeugen. Zum Beispiel beraten Sie einen Kunden falsch, erstellen ein fehlerhaftes Gutachten oder durch einen Fehler gerät die Produktion einer Anlage, die Sie reparieren, ins stocken.

Eine gewerbliche Rechtsschutzversicherung schützt Sie bei der Wahrnehmung Ihrer Interessen auf dem Rechtsweg. Sie enthält die selben Bereiche wie eine private Rechtsschutzversicherung. Die Verkehrsrechtsschutzversicherung, die Arbeitsrechtsschutzversicherung, die Vertragsrechtsschutzversicherung und die Spezialstrafrechtsschutzversicherung sollten vorhanden sein.

Eine gewerbliche Gebäudeversicherung ist bei eigenen Hallen, Bürogebäuden oder Geschäften empfehlenswert.

Beratung durch einen Finanzspezialisten

Bevor Sie sich falsch, zu teuer oder unterversichern, sollten Sie sich durch einen Spezialisten beraten lassen, der Ihre Bedürfnisse erfasst und die passenden Produkte aussucht.

Für einige Unternehmen ist eine spezielle Elektronikversicherung notwendig und bei Angeboten für Heilberufen sind die Unterschiede ebenfalls sehr groß.

Kontaktformular

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß VersVermV

Kontaktdaten:

Wirtschaftsberatung Sika
Martin Sika
Lüner Weg 32a
21337 Lüneburg

Telefon: +49 (170) 5506056
Telefax: +49 (4131) 9996015
E-Mail: sika@meinfinanzspezialist.de
Webseite: https://www.smartversichern24.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Finanzanlagenvermittler mit einer Erlaubnis nach § 34f Abs. 1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Immobiliardarlehensvermittlermit einer Erlaubnis nach § 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Immobiliardarlehensvermittlermit einer Erlaubnis nach § 34c Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 + 2 der Gewerbeordnung. (GewO)
Aufsichtsbehörde: IHK Lüneburg, Am Sande 1, 21335 Lüneburg
Aufsichtsbehörde: Stadt Lüneburg, Ordnungsamt Lüneburg, Reitende Diener Straße 12, 21335 Lüneburg

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-JAYK-KMI5C-31

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

Mitglied der Industrie- und Handelskammer Lüneburg
Am Sande 1
21335 Lüneburg
www.ihk-lueneburg.ihk

Telefon: 04131 7420
Telefax: 04131 742-200
E-Mail: service@ihklw.de
Webseite: www.ihk-lueneburg.ihk

Beratung

Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Art und Quelle der Vergütung

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt als in der Versicherungsprämie enthaltene Provision, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird.

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de